Nahkampf

Nahkampf

Hier erfährst du mehr über unsere ergänzende Selbstverteidigungssportart Nahkampf

Was ist unter Nahkampf als Kampfsportart zu verstehen?

Die Disziplin „Nahkampf“ ist ebenfalls eine Kampfsportart zur Selbstverteidigung. Nahkampf versteht sich als ideale Ergänzung zu unserer Ausbildung in KEMPO.

Die wenigen, aber ganz speziellen Nahkampftechniken, sind wie die Techniken in KEMPO JITSU KARATE auf einem programmierten System, als Reflextechniken aufgebaut.

Was ist der Unterschied?

Der Unterschied dazu ist, dass man bei Nahkampf sich auf relativ wenige Techniken beschränkt, aber diese sehr flexibel anzuwenden lernt.

Das Nahkampftraining findet nicht nur in unseren Räumlichkeiten statt, sondern auch im Freien, bei speziellen Nahkampflehrgängen:

Mehrmals im Jahr, gehen wir dazu raus in die Natur und üben bei diesen Nahkampf-Gelände-Lehrgängen, genau dort dann in realistischer Umgebung unsere Techniken und machen uns mit allerlei weiterem nützlichem Wissen vertraut.

Hinzu kommt noch das simultane verteidigen gegen mehrere Angreifer (zum Teil auch mit Waffen). Unsere zum KEMPO-Training, ergänzende Ausbildung in Nahkampf ist für Alle gleichermaßen gut geeignet.

Gibt es auch nur eine Ausbildung in Nahkampf?

Nein! Aber für Alle die bei uns KEMPO trainieren, ist die Sportart Nahkampf im Preis inbegriffen. Lediglich die Lehrgänge sind separat zu bezahlen. Zum schwarzen Gürtel hin verschmelzen die beiden Sportarten KEMPO & Nahkampf dann zu einer ultimativen Selbstverteidigungssportart.

%d Bloggern gefällt das: