Produktempfehlungen

Produktempfehlungen

Oft kommt die Frage bei uns auf, welche Anzüge und welche Ausrüstung, wir mit gutem Gewissen empfehlen können. Und genau dafür ist diese Seite da. Wir empfehlen hier ausschließlich Produkte, die der Großmeister Marcel Ganze, persönlich kennt und/oder bereits selbst getestet hat!
Dabei sind die abgebildeten Produkte Teil des Amazon-Partner-Programms und direkt von dort aus, auf unsere Seite verlinkt. Daher können wir keine Haftung für die externen Links übernehmen.

Anzüge für Kinderkurs-Teilnehmer (Alterstufe ca.  5 – 12 Jahre)

Hier empfehlen wir schwarze Karate-Anzüge für Kinder in einer leichten Ausführung. Die Anzüge sind dennoch robust und strapazierfähig und werden meisten eher zu klein, als dass ein neuer Anzug wegen Abnutzungserscheinungen erneut angeschafft werden muss.



Anzüge für Jugendliche und Erwachsene, empfohlen ab einer Körpergröße von ca. 160 cm

Nachfolgend empfehlen wir sehr strapazierfähige Anzüge für das KEMPO-Training. Diese sind aus schwerem Segeltuchmaterial hergestellt und von sehr hoher Qualität.


Ergänzend möchten wir noch darauf hinweisen, dass es beim Anzug “Specialist”, die Jacken und Hosen separat erhältlich sind. Zum Beispiel:

Unsere exklusiven KEMPO-STUDIO – Aufnäher gibt es in zwei Größen direkt im KEMPO-STUDIO:Stickabzeichen KEMPO-STUDIO

10 cm Durchmesser für 9.-€/St. und in 25 cm Durchmesser für 29.-€/St.

Einfache Schläppchen

Hier empfehlen wir Trainingsschuhe für das Üben im KEMPO-STUDIO. Da aus hygienischen Gründen bei uns nicht barfuß trainiert wird, benötigt jeder Praktizierende ein Paar geeignete Mattenschuhe. Wir sind der Meinung, dass für alle Kids, von ca. 3 – 12 Jahre sogenannte “Schläppchen” (im Volksmund auch “Ballerinas”) für das Training vollkommen ausreichend sind. Diese Schuhe werden aber gerne auch von den “Großen” gekauft, da man damit einfach mehr “Gefühl” hat.


Spezielle Kampfsportschuhe

Bei diesen hier von uns empfohlenen Schuhe besteht das Obermatierial aus echtem Leder. Die Sohlen sind “nonmarking” und gut geeignet für das Training auf unseren Tatami-Matten. Da der Preis doch auch etwas höher ist, raten wir diese Schuhe nur Personen, die nicht mehr so viel wachsen.


Oberbekleidung für Nahkampf

Hier empfehlen wir zunächst Oberbekleidung für unsere Outdoor-Aktivitäten. Die hier gelisteten Produkte sind von entsprechend hoher (strapazierfähiger) Qualität. Auch die Farben sind nicht toxisch und die Verarbeitung ist ebenso sehr gut. Daher unsere Empfehlung!

Wenn jemand noch die empfohlene Farbe wissen möchte, diese heißt auf der Amazon-Seite: Woodland!

Aber auch die anderen Farben haben sicherlich ihre Daseinsberechtigung. Ib unseren Breitengraden ist die beste Tarnung jedoch mit Woodland-Camo zu erzielen (außer im Winter, bei Schnee).


Nahkampftaugliche Schuhe

Hier noch passendes Schuhwerk. Dazu muss erwähnt werden, dass es keinen absoluten Allroundschuh gibt, der für alle Nahkampf-Lehrgänge optimal ist. Bei manchen Lehrgängen hat man gerne mal eine härtere Sohle – und bei anderen, hat man lieber was Weicheres unten dran, womit auch geräuschloser unterwegs sein kann. Aber das ist doch ziemlich Geschmackssache oder Gewohnheit. Wichtig ist, dass man die Schuhe einläuft, BEVOR man mit diesen zu einem Lehrgang startet (Blasengefahr)!

Der unserer Meinung nach, beste und am universellsten einsetzbare Schuh, ist der von der deutschen Spezialeinheit (Grenzschutzgruppe): Das Modell GSG 9 von Adidas. Ist extrem angenehm zu tragen, wie ein hoher Turnschuh. Bitte diesen eine Nummer größer bestellen, wie du sonst trägst.


Hier noch 2 Alternativen, die wir aber bisher nicht persönlich getestet haben. Jedoch sind die Amazon-Rezensionen sehr gut und vertrauenswürdig. Das günstige Modell kann selbstverständlich den “echten” Profi-Schuhen nicht das Wasser reichen. Und genau hier, bei der Wasserfestigkeit, ist der Unterschied deutlich!


%d Bloggern gefällt das: