KEMPO-REFERENZ: Blau-Gurt

Das Prüfungsprogramm aus dem KEMPO JITSU KARATE

Auf dieser Seite findest du das komplette Prüfungsprogramm für den Blau-Gurt im KEMPO. Es besteht aus 3 Teilen: Der Fallschule, den Selbstverteidigungs-Techniken und den eigenen Freitechniken (min. 15 Stück). Dabei gilt es die Techniken vom Gelb-, Orange- und Grün-Gurt sowie zusätzlich die 13 Selbstverteidigungs-Techniken des Blau-Gurt-Programms direkt nacheinander (ohne Pause) zu zeigen. Das gesamte Programm muss mit einem Trainingspartner und möglichst in einem realistischen Tempo, aber dennoch fehlerfrei und ohne Kontakt (bei Schlägen und Tritten) vorgeführt werden.

Bei insgesamt 3 oder mehr Fehlern, gilt die Prüfung als NICHT bestanden!

Bei bestandener Prüfung, erhält der Schüler den blauen Gürtel verliehen und eine entsprechende Urkunde mit fälschungssicherem Präge-Siegel-Druck. Der neue Gürtel dient als äußeres Zeichen für die bestandene Blau-Gurt-Prüfung und berechtigt von da an, die Selbstverteidigungs-Techniken und die dazu-gehörigen Falltechniken für den Braun-Gurt erlernen zu dürfen.

Informationen zu den Prüfungsgebühren findest du auf der Seite Preise.