Bruchtest-Lehrgang

Der Bruchtest dient der geistigen und körperlichen Kontrolle von präzisen Schlag- bzw. Tritttechniken von Kampfsportlern. Der Körper (die Technik) soll dabei in absolutem Einklang mit der geistigen Haltung sein. Ein Bruchtest kann und wird als Übungsteil von fortgeschrittenen Gürtel-Prüfungen verlangt. Die Durchführung und die benötigte Technik (ohne sich dabei zu verletzen), wird nur bei solchen Lehrgängen vermittelt. Daher ein absolutes “Muss” für jede/n ambitionierten Kampfsportler/in!!!

Aus dem Inhalt:

Inklusive Filmvorführung über die Welt der Kampfkunst und des Kampfsports vorweg!
Präzise Erklärung (Sinn und Zweck des Bruchtest). Einweisung in verschiedene Techniken (in Abhängigkeit von der Anzahl der bereits absolvierten Bruchtest-Lehrgänge). Dazu “Trockenübungen”, entsprechend der Fortschritte: 1. Handkante, 2. Ellbogen, 3. Kick und 4. Fauststoß). Anschließende Selbsterprobung des Gelernten in der Praxis (unter Aufsicht!), gegen massive Fichtenbretter in verschiedenen Stärken (1 cm, 2 cm, 3 cm und ca. 5 cm Dicke). Jeder Teilnehmer/in erhält eine Urkunde auf der die erreichte Leistung eingetragen wird.
 
Lehrgangsgebühr: 40.-€ pro Person.
 
Achtung: Anmeldeschluss ist am 17.10.2018. Nachmeldungen sind aus organisatorischen Gründen (Urkundenerstellung) nicht möglich.
%d Bloggern gefällt das: